MONTAGSBLOCK /60

Geschätzte Lesezeit: 2 Min. / 465 Wörter Fast unversöhnlich stehen sie sich zum Showdown gegenüber: Angela Merkel und Horst Seehofer. Zwei Semantikschränke, die vollgestopft sind mit überlieferten Zeichen, Symbolen und Bedeutungen, tausendmal gehört und gelesen. Irgendwie olle Klamotten. Muffig und leicht vergilbt. Darum herum die Medien und das politische Berlin. Resonanzschreine, die das Oberflächliche und…

MONTAGSBLOCK /59

Geschätzte Lesezeit: 4,5 Min. / 1.028 Wörter Wenn man nur alles falsch machen kann, hilft es nichts, nichts zu tun, denn das wäre auch falsch, ist es doch auch unter „alles“ zu subsummieren. Vor wenigen Tagen hat der unaussprechliche G., Fraktionsvorsitzender der AfD im Deutschen Bundestag, wiederholt eine kontrollierte Grenzüberschreitung begangen, indem er Hitler und…

MONTAGSBLOCK /58

Geschätzte Lesezeit: 2,5 Min. / 662 Wörter Der, der in Bayern gerade aus allen Nähten platzt, ist der Söder Markus. Und damit meinen wir nicht nur sein unstraff wachsendes Körpervolumen. Nein, nimmermüde mimt er auch den neuen, übermächtigen Landesvater, Beschützer und Hüter bayerischer Werte und Kultur. Gewählt wurde er vom Volke zwar nicht direkt, aber…

MONTAGSBLOCK /57

Geschätzte Lesezeit: 5 Min. / 1.353 Wörter In wenigen Wochen beginnt die phil.cologne in, okay, leicht zu erraten, Köln. Der eigentlichen Konferenz wird eine „Fachtagung“ vorgeschaltet, bei der ich den Eröffnungsvortrag halten werde. Die Fachtagung hat den Titel „Was ist Identität?“ – was kurioserweise selbst eine Identitätsfrage ist. Die Veranstalter wissen also schon, dass es…

MONTAGSBLOCK /56

Geschätzte Lesezeit: 2 Min. / 467 Wörter Neulich im Roten Salon in der Volksbühne Berlin. Großer Aufgalopp der Berliner Altlinken zu unserer Buchpremiere mit Gretchen Dutschke. Bei meiner Anmoderation kommt ein älterer Herr mit Schild auf die Bühne. „Rudi, der Kampf geht weiter!“ Ich merke, dass ich mir jetzt keine ideologische Aberration leisten darf und…

MONTAGSBLOCK /55

Geschätzte Lesezeit: 3,5 Min. / 824 Wörter Am Samstag kam es in Münster zu einem „Zwischenfall“, wie man so sagt. Ich saß zu der Zeit in einem Restaurant in München-Neuhausen, draußen in der Sonne, habe um 15.50 Uhr auf mein iPhone geschaut, um die Bundesliga-Zwischenstände abzurufen und nahm nicht ohne eine gewisse Genugtuung zur Kenntnis,…

MONTAGSBLOCK /54

Geschätzte Lesezeit: 2,5 Min. / 565 Wörter Pressegrosso im Frankfurter Hauptbahnhof. Mein Zug hat Verspätung. Ich stromere lustlos herum. Plötzlich fällt mir ein junger Mann vor einem Regal auf, der sich immer wieder verstohlen umschaut. Bei näherem Hinsehen erkenne ich, dass er „politisch korrekte“ Magazine herauszieht und sie frontal vor den „bösen“ Mainstream-Magazinen wieder einordnet.…

MONTAGSBLOCK /52

Geschätzte Lesezeit: 2,5 Min. / 558 Wörter Bildung ist anstrengend!* In dieser Woche erscheint das neue Kursbuch mit dem Thema „301 Gramm Bildung“. Einer der Autoren wird der Philosoph, Biologe und Gehirnforscher Gerhard Roth sein. Ich habe ihn vor mehr als zehn Jahren kennengelernt und damals unter anderem für das Magazin „brand eins“ interviewt. Der…

MONTAGSBLOCK /53

Geschätzte Lesezeit: 3,5 Min. / 809 Wörter Mein vorletzter Montagsblock präsentierte ein Buch, der letzte gemalte Kunst, jetzt empfehle ich eine Gewissensprüfung. Ignatius von Loyola, im 16. Jahrhundert Begründer des Jesuiten-Ordens, empfiehlt in seinen Exerzitien eine allgemeine Prüfung des Gewissens „um sich zu reinigen und besser zu beichten“. Gewissen, das ist so etwas wie der…

MONTAGSBLOCK /51

Geschätzte Lesezeit: 2,5 Min. / 673 Wörter In meinem letzten Montagsblock habe ich eine Relektüre eines meiner Lieblingsbücher angeboten. Heute wechsle ich das Medium. Es wird eine „Revisite“ sein (nennt man das so?). Es gibt ein Bild von Gerhard Richter, das mich schon immer fasziniert hat – Zwei Fiat aus dem Jahr 1965 nämlich, hier…