MONTAGSBLOCK /60

Fast unversöhnlich stehen sie sich zum Showdown gegenüber: Angela Merkel und Horst Seehofer. Zwei Semantikschränke, die vollgestopft sind mit überlieferten Zeichen, Symbolen und Bedeutungen, tausendmal gehört und gelesen. Irgendwie olle…

WeiterlesenMONTAGSBLOCK /60

MONTAGSBLOCK /57

In wenigen Wochen beginnt die phil.cologne in, okay, leicht zu erraten, Köln. Der eigentlichen Konferenz wird eine „Fachtagung“ vorgeschaltet, bei der ich den Eröffnungsvortrag halten werde. Die Fachtagung hat den…

WeiterlesenMONTAGSBLOCK /57

MONTAGSBLOCK /56

Neulich im Roten Salon in der Volksbühne Berlin. Großer Aufgalopp der Berliner Altlinken zu unserer Buchpremiere mit Gretchen Dutschke. Bei meiner Anmoderation kommt ein älterer Herr mit Schild auf die…

WeiterlesenMONTAGSBLOCK /56

MONTAGSBLOCK /54

Pressegrosso im Frankfurter Hauptbahnhof. Mein Zug hat Verspätung. Ich stromere lustlos herum. Plötzlich fällt mir ein junger Mann vor einem Regal auf, der sich immer wieder verstohlen umschaut. Bei näherem…

WeiterlesenMONTAGSBLOCK /54

MONTAGSBLOCK /53

Mein vorletzter Montagsblock präsentierte ein Buch, der letzte gemalte Kunst, jetzt empfehle ich eine Gewissensprüfung. Ignatius von Loyola, im 16. Jahrhundert Begründer des Jesuiten-Ordens, empfiehlt in seinen Exerzitien eine allgemeine…

WeiterlesenMONTAGSBLOCK /53