MONTAGSBLOCK /25

Seien wir ehrlich: Wir haben fast alle gedacht, dass sich Donald Trump, seit einer guten Woche neuer Präsident der Vereinigten Staaten, im Amt semantisch zügeln wird – nicht in dem Sinne, dass er nicht umzusetzen versuchen würde, womit er den Wahlkampf gewonnen hat. Aber dass er es so direkt umsetzt und zumindest das, was er…

MONTAGSBLOCK /24

Warum gibt es eigentlich keine sozialen Utopien mehr? Wer verknüpft sein eigenes Dasein noch mit einem utopischen Gesellschaftsideal? Warum herrscht im ganzen Land eine seltsame Uneigentlichkeit im Denken und Tun? Und warum revoltiert niemand dagegen? Wenden wir uns dem Menschen in der Revolte zu. Und blättern zunächst etwas in der Geschichte herum. Ein französischer Schriftsteller…

MONTAGSBLOCK /23

Das Kursbuch geht auf Reisen – mit diesen Worten habe ich bereits den Montagsblock /17 am 10. Oktober 2016 begonnen, in dem ich von meiner Reise in die Vereinigten Staaten berichtet habe, wo ich im vergangenen September im Rahmen der vom Kursbuch in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut organisierten „Kritikmaschine“ in Boston und Los Angeles Vorträge…

MONTAGSBLOCK /17

Das Kursbuch geht auf Reisen – in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut besuchen Kursbuch-Autorinnen und -Autoren Goethe-Institute in verschiedenen Ländern und halten dort unter dem Titel „Kritikmaschine“ Veranstaltungen ab, stets mit interessanten Gesprächspartnern und interessiertem Publikum. Ich selbst habe in der letzten Woche neben der Brandeis University bei Boston zwei Goethe-Institute in den USA besucht, nämlich…