MONTAGSBLOCK /76

Geschätzte Lesezeit: 2 Min. / 636 Wörter Von Paul Watzlawick, dem großen österreichischen Psychologen, der knapp 50 Jahre in Kalifornien geforscht und gelehrt hat, gibt es eine schöne Anekdote. Ein französisches Ehepaar wünscht sich verzweifelt Kinder. Als die beiden die Hoffnung schon fast aufgegeben haben, tritt der Glücksfall doch noch ein. Aus Freude und Dankbarkeit…

Armin Nassehi & Peter Felixberger: Das Kursbuch – Ein Ort kompetenter Gelassenheit

Das neue Kursbuch beginnt mit einem naiven Gedanken: Es beginnt mit dem naiven Gedanken, dass Konzepte und Lösungen besser werden, wenn sie darum wissen, dass sie unentrinnbar in ihren je eigenen Logiken und Perspektiven gefangen sind. Das neue Kursbuch ist nicht so naiv, zu meinen, die Perspektiven aufheben zu können. Es ist aber so naiv,…

MONTAGSBLOCK /20

Ein Beduine möchte auf dem Sterbebett elf Kamele an seine drei Söhne vererben. An den ersten Sohn die Hälfte, an den zweiten ein Viertel und an den dritten ein Sechstel der Kamele. Rein praktisch eine unmögliche Verteilungsaufgabe (5,5+2,75+1,83). Ein weiser Richter schlägt deshalb vor, dass er den Söhnen noch ein Kamel aus seinem Bestand überlässt.…