Kursbuch 196 – Editorial

Die aktuelle Theodizee-Frage lautet: Wie konnte Gott es zulassen, dass es dieses Kursbuch gibt? Über Religion, zum Teufel! Wir wissen es nicht, wir nehmen es nur als Hinweis, dass er womöglich nur sporadisch in seine Schöpfung eingreift. Allmächtigkeit ist ja nicht unbedingt eine Verpflichtung, sich um alles zu kümmern. Oder er hat uns einfach gelassen,…

Jörg Hackeschmidt – Brief eines Lesers (15)

Das neue Kursbuch verweigere Zeitgenossenschaft. Seine »programmatische Gelassenheit« sei letztlich problematisch, denn: »Wer lediglich auf Komplexität und Kompliziertheit, auf Krisenhaftigkeit und Unregierbarkeit verweist, bezahlt dies mit einem Verlust an Relevanz.« Also: Bitte mutiger, bitte eckiger, bitte mehr Einordnung und Analyse und weniger bloßes Beobachten. Offenbar haben sich die Herausgeber des Kursbuches die Kritik von Jens…