MONTAGSBLOCK /15

Im Montagsblock /3 haben wir es schon angedeutet: Sieht man sich öffentliche Debatten an, erkennt man einerseits ein schnell getaktetes Gewimmel von Verlautbarungen, Meinungen, Kommunikationspartikeln und Stimmen. Es sieht aus, als habe alles einen hohen Überraschungswert – und die Mediensoziologie bestätigt, dass die Währung der öffentlichen Medien das Neue sei, das Überraschende, das Unbekannte, der…