Kursbuch 179 – Freiheit, Gleichheit, Ausbeutung

 19,00 inkl. Mwst.

Georg von Wallwitz schreibt in seinem Beitrag, in der Parole der Französischen Revolution – Liberté, Égalité, Fraternité – sei die Dritte im Bunde, die Brüderlichkeit, ein Fremdkörper. Freiheit und Gleichheit seien diejenigen Mechanismen, die individuelle Eigeninteressen promovieren, Eigeninteressen, die die Brüderlichkeit mit dem anderen korrumpieren.

Einzelheft € (D) 19,00
Jahresabo € (D) 60,00, Studentenabo € (D) 48,00
188 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3867743860, ISSN 0023-5652
E-Book: € (D) 15,99, Single E-Book: € (D) 1,49
Erschienen 02. September 2014

Art.-Nr.: KB-179-EV Kategorie:

Beschreibung

Georg von Wallwitz schreibt in seinem Beitrag, in der Parole der Französischen Revolution – Liberté, Égalité, Fraternité – sei die Dritte im Bunde, die Brüderlichkeit, ein Fremdkörper. Freiheit und Gleichheit seien diejenigen Mechanismen, die individuelle Eigeninteressen promovieren, Eigeninteressen, die die Brüderlichkeit mit dem anderen korrumpieren. Wallwitz bezieht das vor allem auf ökonomische Beziehungen, in denen etwa asymmetrisches Wissen ökonomisch hilfreich ist, unter Brüderlichkeitsaspekten aber eher nicht.

Diese Art von Asymmetrien freilich scheint sich durch alle möglichen Beziehungen zu ziehen. Deshalb ist unsere Begriffsreihe Freiheit, Gleichheit, Ausbeutung erwartbarer, als es auf den ersten Blick erscheint.

Auszug aus dem Editorial von Armin Nassehi