185banner01

Thomas Kron, Pascal Berger 
- Moderner Terrorismus (Volltext)

Seid ihr von der Judäischen Volksfront? Judäische Volksfront? Quatsch! 
Wir sind die Volksfront von Judäa! (Aus: Das Leben des Brian, Filmkomödie 1979) Spätestens seit dem 11. September 2001 bedroht die westliche Welt ein »neuer Terrorismus« – so lautet eine Selbstbeschreibungsformel. Ein Terrorismus, der aus dem Nahen Osten kommt und trotz der Ferne mittlerweile ein gewisses …

Goethe Institut – Kritikmaschine

Debattenreihe: „Kritikmaschine“ Das Kursbuch geht mit einer Diskussionsreihe auf Weltreise Goethe-Institut / Kursbuch Auftakt: 11. März 2016, Riga, Lettland www.goethe.de/kritikmaschine, www.goethe.de/riga/kritikmaschine Sind Kapitalismuskritiker nur scheinradikal? Ist ein Salzstreuer politisch? Wissen wir eigentlich überhaupt irgendetwas von den Flüchtlingen, die zu uns kommen? Gibt es so etwas wie einen rechten Feminismus? Seit über 50 Jahren versucht das …

185banner01

Mita Banerjee 
- Der Fall des weißen Riesen

Was können wir aus der Geschichte lernen, um die Gegenwart besser zu verstehen? Und gibt es etwas, das wir aus der amerikanischen Geschichte lernen können, um die gegenwärtig oft zitierte »Krise des Abendlandes« besser zu verstehen? Zunächst ist da die Einsicht, wie sie Angela Merkel jüngst formuliert hat, dass Deutschland ebenso wie die USA längst …

185banner01

Alan Posener 
- Der Jude als Fremder

In seinem Bestseller »Mein Kampf« beschreibt Adolf Hitler, wie er zum Antisemiten wurde. In seiner Jugend, so Hitler, habe er keine judenfeindlichen Neigungen verspürt: »Linz besaß nur sehr wenig Juden. Im Laufe der Jahrhunderte hatte sich ihr Äußeres europäisiert und war menschlich geworden; ja, ich hielt sie sogar für Deutsche.« Diese Haltung sei bestärkt worden …

185banner01

Julia Kristeva – 
Was ist ein Fremder?

Eine Fremde spricht zu Ihnen. »Die Fremde«: So lautet in der Tat der Titel des Artikels, den Roland Barthes mir 1970 in der »Quinzaine Littéraire« widmete. Anlass war die Veröffentlichung meines ersten Buchs auf Französisch nach meiner Ankunft in Paris im Dezember 1965. Was ist ein Fremder, eine Fremde? Eine Tragödie? Eine Auserwähltheit? Ein in …

185banner01

Alfred Hackensberger 
- Hidschra oder die Auswanderung in die Fremde

Der Zettel sorgte für Schlagzeilen. Mit schwarzem Kuli hatte jemand »Große Brüste«, »Ich will fucken«, »Ich will töte dich küssen« und andere Unappetitlichkeiten, nebst arabischer Übersetzung, auf ein gelbes Blatt gekritzelt. Es sollen die Richtlinien eines jungen Marokkaners für die große Silvestersause vor dem Kölner Dom gewesen sein. Er war einer von vielen, die sich …

185banner01

Florian Beaudenon – Fremde Augenblicke

Fotografie zum Thema „Fremd sein!“ Dazu aus dem Editorial zum Kursbuch 185 von Armin Nassehi: „Spektakulär ist die Bildstrecke von Florian Beaudenon. Seine Fotografien zeigen, wie sensibel man »von oben herab« sehen kann. Es sind Menschen in privaten Momenten und intimen Situationen, deren Fremdheit anrührend ist. Fremd deshalb, weil die abgebildeten Personen unbeobachtet aussehen und …