Uli Reinhardt – Nirgendwo. Auf der Suche nach einem Leben mit Moral

Ist Moral gut? Wenn wir eine schnelle Umfrage auf der Straße machen würden, bin ich sicher, dass eine große Mehrheit diese Frage nach kurzem Schmunzeln mit einem klaren Ja beantworten würde. Warum schmunzeln? Ich denke, dass wir – im Hinterkopf – Moral für ein leicht ranziges und angestaubtes Regelwerk halten, das oft schon überholt und ergänzt worden ist. Moral verbinden wir mit Begriffen wie »moralinsauer« und »Moralapostel«.

Und wir erinnern uns mit wohligem Kribbeln, was passiert ist, wenn wir bewusst die Grenzen der Moral überschritten und die Welt des Verruchten enterten – wenigstens für kurze Zeit. Moral hat etwas von BGB oder Einkommensteuer. Sie sind uns unangenehm und lästig, auch wenn wir genau wissen, dass es sie geben muss. (…)

(weiterlesen im Kursbuch 176)

Uli Reinhardt, geb. 1947, ist Fotograf und Mitbegründer der Reportageagentur »Zeitenspiegel«. Er fotografiert für zahlreiche deutsche wie auch ausländische Magazine.

Das Kursbuch und auch die Abos können Sie im Shop kaufen.
Für den kostenlosen Newsletter des Kursbuchs können Sie sich hier eintragen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar (moderierter Bereich)

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind markiert *