Thomas Palzer – Brief eines Lesers (9)

Was ist Ausbeutung? Leider hat Kant zur Beantwortung dieser Frage keine wasserdichte Gebrauchsanleitung hinterlassen. Wir müssen uns auf unsere Intuition verlassen. In einer Welt, in der es aufgrund knapper werdender Ressourcen zunehmend um Verteilungsgerechtigkeit geht, sind wir da schnell überfordert. Das gilt erst recht für das digitale Double, wo permanent Entscheidungen darüber getroffen werden müssen, wie viel Batterieleistung ein Programm nutzen darf, wie viel Speicher oder Bandbreite und wie viel Aufmerksamkeit des Benutzers für sich reklamieren.

Doch auch Maschinen, die in der Lage sind, sich selbst Regeln zu geben und sich an sie zu halten, bleiben im Zweifelsfall auf uns angewiesen. Kein Algorithmus kann Fairness bis in den letzten Winkel ausleuchten. Der menschliche Faktor bleibt unersetzlich. Als positiver side effect kann dabei in Rechnung gezogen werden, dass wegen der Konstitution und angeborenen Resilienz des Menschen bei dessen Herumhüpfen von Ast zu Ast im Entscheidungsbaum dem üblichen Beschleunigungsfuror Einhalt geboten wird. (…)

(weiterlesen im Kursbuch 179)

Thomas Palzer, geb. 1956, ist Hörfunksprecher, Filmemacher und Schriftsteller. Zuletzt erschien der Roman „Nachtwärts“.

Das Kursbuch und auch die Abos können Sie im Shop kaufen.
Für den kostenlosen Newsletter des Kursbuchs können Sie sich hier eintragen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar (moderierter Bereich)

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind markiert *