Armin Nassehi – Die große Weltveränderung

Eine Collage in sieben BildernErstes Bild: Veränderung ist ein starker Imperativ. Veränderung ist ein unvermeidlicher Imperativ, meist gepaart mit der Idee, dass die Veränderung auf Verbesserung gerichtet ist. Der Blick in die Vergangenheit verheißt eine bessere Zukunft, weil die Vergangenheit den Maßstab für die Veränderung liefert und damit auch Verheißungen fürs Zukünftige. Bildungsverläufe, Produktzyklen, Problemlösungen…

Michael Lind – Im Namen des weißen Mannes

USA und Europa im Gleichschritt von Spaltung und Veränderung Phänomene wie die Nominierung für die amerikanischen Präsidentschaftswahlen, die der Milliardär und Reality-TV-Star Donald Trump den Republikanern abgenötigt hat, oder der Aufstieg nationalistischer und populistischer Parteien in Europa oder die hart umkämpfte »Brexit«-Initiative in Großbritannien – so wenig sie scheinbar miteinander zu tun haben, sind sie…