Armin Nassehi 
- Vertraute Fremde

Was wäre eigentlich, wenn wir uns gar nicht fremd wären? Was wäre, wenn wir einen unmittelbaren Zugang zueinander hätten? Was wäre, wenn uns das, was in anderen Köpfen vorgeht, wirklich transparent wäre? Wäre es nicht endlich das, wonach sich alle sehnen? Wäre das nicht die Art von Gemeinschaft, in der wir uns nicht nur authentisch…

Kursbuch 184: Der Inhalt

Hanno Rauterberg Brief eines Lesers • Chris Dercon; Max Hollein; Juan A. Gaitán; Sheikha Hoor Al-Qasimi; Hans Ulrich Obrist; WHW Kunst kann was • Boris Groys Die Wahrheit der Kunst • Jürgen Dollase Ist Kochen eine Kunst? • Martin Kornberger Ist Managen eine Kunst? • Peter Rawert Ist Zaubern eine Kunst? • Karl Bruckmaier OBI oder das Streben nach Glück • Wilfried…

Armin Nassehi: Die arbeiten nichts

Das Asylrecht der Bundesrepublik kann nur historisch verstanden werden. Was politische Verfolgung ist, das wussten die Väter und Mütter des Grundgesetzes ziemlich genau – schon weil viele Deutsche während der NS-Zeit selbst, teils erfolgreich, teils vergeblich, Schutz in anderen Ländern Europas oder in Übersee gesucht haben. Das Asylrecht hat viel mit der Entwicklung freiheitlicher Demokratien…

Armin Nassehi: Mehr Kritik, bitte!

Es gibt nichts, was nicht anders sein könnte, als es ist – zumindest nichts, was einen Informationswert hat, also einen Unterschied macht. Und dass etwas anders sein könnte, bildet stets den Horizont von Kommunikationsofferten, die man als kritisch wahrnimmt oder denen eine kritische Attitüde unterstellt werden kann. Kritik ist nur dann Kritik, wenn etwas auch…

Armin Nassehi & Peter Felixberger: Wo steht das Kursbuch politisch?

Im Vorfeld der Neuerscheinung des Kursbuchs wurde der neue Herausgeber des Kursbuchs immer wieder mit derselben Frage konfrontiert: Wo steht das neue Kursbuch politisch? Gemünzt war diese Frage auf zweierlei: Zum einen waren die Debatten des klassischen Kursbuchs durch und durch politisierte Debatten. Zum anderen hat der neue Herausgeber sich bis dato nicht wirklich politisch…

Armin Nassehi & Peter Felixberger: Das neue Kursbuch

Das neue Kursbuch wird – ganz im Sinne einer Wahrnehmungsrevolution – ein Forum für die Perspektivendifferenz sein. Dies meint nicht die Differenz von Meinungen und Auffassungen, sondern die Differenz unterschiedlicher Denkungsarten und Logiken, welche die Dynamik unserer Gesellschaft ausmachen. Deshalb ist unser Anspruch eindeutig: Das neue Kursbuch wird politische und ökonomische Perspektiven, kulturelle, religiöse und…

Armin Nassehi & Peter Felixberger: Krisen lieben

In der ersten Ausgabe des Kursbuchs im Murmann Verlag, der Nr. 170, also das Thema »Krisen lieben«. Wir haben Wissenschaftler, Intellektuelle und Publizisten gebeten, die widersprüchliche Differenzierung und Codierung von Krisen aus unterschiedlichsten Perspektiven zu betrachten. Armin Nassehi beginnt mit einer Perspektive auf die moderne Gesellschaft, in welcher der Ausnahmefall längst der Normalfall geworden ist.…