Sven Murmann – Hamburg

Die Fenster der Elbphilharmonie verleihen dem neuen Wahrzeichen Hamburgs changierende Sichtweisen.

Der Idee nach vermittelt ein Wahrzeichen eine identitätsstiftende Wahrheit über eine Stadt, ein dem Anspruch nach überzeitliches Versprechen, das kein Wahrzeichen auf der Welt je einhalten wird. Der Verlauf einer Stadtgeschichte ist nicht vorhersehbar, und was heute als ein Wahrzeichen gilt, wird morgen zu einem Denkmal unter vielen. Aber wir wollen jeder Gegenwart ihr Wahrzeichen gönnen, auch wenn dies heute unter zeitgenössischen Bedingungen nicht mehr so ganz eindeutig wahr sein darf. Hier hat das neue Wahrzeichen Hamburgs, die Elbphilharmonie, einen Deutungsvorteil, denn ihre inzwischen weltweit medial schillernde Fensterfassade ist, je nach Hamburger Wetterlage, changierbereit und zur äußeren Anpassung fähig, ein kolossaler und zugleich multiperspektivischer Blickfang sozusagen, der dann doch einiges über die Hamburger Identitäten verrät.

Die Fenster der Elbphilharmonie können glitzern und – an grauen Wolkentagen – durchaus sehr schattig wirken. Für mich ist das Schattige von größerer Bedeutung als das Glitzernde, denn schattig ist ein Hamburger Seelenzustand, den besonders Zugereiste besser schicksalhaft annehmen sollten, wenn sie hier dauerhaft emotional überleben wollen.

Wenn das unberechenbare Hamburger Wetter die Fenster der Elbphilharmonie zum Gegenteil des Schattigen verführt, zum Strahlen, Leuchten, Glitzern, dann thront die Fensterfassade auf dem Backsteinbunker, ohne zu protzen. Denn Prunk und Protz sind keine erlaubten Hamburger Stilmittel, auch im zwischenmenschlichen Umgang nicht. (…)

(weiterlesen im Kursbuch 190)

Sven Murmann, geb. 1967, ist Verleger und Inhaber des Hamburger Verlags- und Medienhauses Murmann Publishers. Er lebt seit 17 Jahren in Hamburg.

Das Kursbuch und auch die Abos können Sie im Shop kaufen.
Für den kostenlosen Newsletter des Kursbuchs können Sie sich hier eintragen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar (moderierter Bereich)

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind markiert *