Rainer Merkel – Zeige deine Wunde

Die Generation der Angst

1. Die Vision. Und im nächsten Moment stand ich wieder vor der Ampel an der Seestraße, das afrikanische Viertel und das Alhambra­Kino hinter mir wie eine Drohung. Ich stand da, wie früher, als das Überqueren der Ampel an der Seestraße zu meinen täglichen Aufgaben gehörte, ein ganz normaler Vorgang bei der Bewältigung meines Alltags. Auf der gegenüberliegenden Seite war der Eingang zur U­Bahn. Aber schon im nächsten Moment hatte die Überquerung der Straße jede Bedeutung verloren. Es war all die Jahre lang immer der gleiche Moment, der Augenblick, in dem ich die apokalyptische Vision hatte. Immer nur hier, immer nur morgens, vormittags oder mittags, je nachdem wann der Tag angefangen hatte.

»Die Angst ist der psychologische Zustand, der der Sünde vorausgeht.« Und man muss schon weiterlesen bis zu der Stelle, bei der Kierkegaard einem erklärt, wie der Moment der Ursünde uns daran hindert, in die Ewigkeit überzugehen. (…)

(weiterlesen im Kursbuch 178)

Rainer Merkel, geb. 1964, ist Schriftsteller. Ausgezeichnet wurde er u. a. mit dem Erich Fried­-Preis 2013. Zuletzt erschien von ihm „Bo“.

Das Kursbuch und auch die Abos können Sie im Shop kaufen.
Für den kostenlosen Newsletter des Kursbuchs können Sie sich hier eintragen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar (moderierter Bereich)

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind markiert *