Paul Nolte, Axel Honneth – ich@Wir

Ein Streitgespräch über rechts und links in der globalisierten Moderne

Kursbuch: Lassen Sie uns gleich ganz grundsätzlich und plakativ einsteigen. Gibt es eine politische Unterscheidung rechts – links heute überhaupt noch? Oder anders gefragt: Ist Axel Honneth eigentlich konservativer, als man denkt? Und ist Paul Nolte umgekehrt nicht viel progressiver?

Nolte: Natürlich bin auch ich in dieser Links-rechts-Unterscheidung sozialisiert worden. Bis 1989 spielte sie im politischen Alltag eine überaus große Rolle. Im akademischen Milieu ist man selbstverständlich als Linker aufgewachsen. Noch 1982 standen wir fassungslos davor, als Helmut Kohl Bundeskanzler wurde, Habermas war damals der große Star am Himmel, der über allem schwebte. Die etablierte Links-rechts-Unterscheidung ist bis heute nicht verschwunden. In anderen politischen Kulturen hat sie sogar an Bedeutung gewonnen. Nicht zuletzt in den USA mit ihrer neuen konservativen Mobilisierung. In Deutschland gibt es eine linksliberale Verschiebung und zugleich einen neuen Zentrismus. Der klassische Konservatismus hierzulande ist verschwunden. Der Liberalismus eines Ralf Dahrendorf hat ihn abgelöst. Zugespitzt: Das »liberal« ist das neue »konservativ«. (…)

(weiterlesen im Kursbuch 173)

Paul Nolte, geb. 1963, ist Professor für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte an der Freien Universität Berlin und derzeit Fellow am historischen Kolleg in München. Zuletzt erschien Was ist Demokratie? Geschichte und Gegenwart.

Axel Honneth, geb. 1949, lehrt als Professor für Philosophie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und an der Columbia University of New-York, zudem ist er Direktor des Instituts für Sozialforschung. Zuletzt erschien von ihm Das Recht der Freiheit. Grundriss einer demokratischen Sittlichkeit.

Das Kursbuch und auch die Abos können Sie im Shop kaufen.
Für den kostenlosen Newsletter des Kursbuchs können Sie sich hier eintragen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar (moderierter Bereich)

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind markiert *

Information teilen

Hi, vielleicht interessant für Dich: Paul Nolte, Axel Honneth - ich@Wir!
Das ist der Link: https://kursbuch.online/paul-nolte-axel-honneth-ichwir/