Konrad Paul Liessmann: MENSCH 2.0

In einer neuen und sehr schicken Kunstzeitschrift findet sich unter der Rubrik »Modestadt Berlin« und der Überschrift »Ästhetische Rivalität zwischen Punk und Techno« das Bild einer selbstbewußt-lasziven jungen Frau, im gestylten Straßencafé in einem Korbstuhl lehnend, malerisch mit Tuchresten und Fetzen drapiert, die Brüste kaum verhüllt, ein Weinglas vor sich. Es handelt sich, so erfährt der Leser, um die Jungdesignerin Darja Richter, eine Meisterschülerin von Wolfgang Joop, die mit einem selbstentworfenen Oberteil solcherart posiert; für ihr fahles Make-up zeichnet übrigens Odile Agée verantwortlich. Darja Richter, so erläutert der Kommentar, »versteht Mode als Diskurs über das Geschlecht« und verknüpft. (…)

Aus: Kursbuch 122, »Die Zukunft der Moderne«, 1995, S. 21 f.

Ach, wie doch die Zeit vergeht. Und sie hinterlässt ihre Spuren auch dort, wo etwas bleibt. Und es bleibt viel mehr, als man mitunter glaubt. Die hefte für gegenwartskunst gibt es zum Beispiel noch immer, sie schreiben sich jetzt klein und heißen schon lange nicht mehr Springer, sondern Springerin, sind chic wie eh und je und widmen sich nun der Netzkultur. Und Darja Richter, die ehemalige Meisterschülerin, die gerne mit Filz arbeitete, residiert jetzt als »reine de la dentelle haute­couture« in Versailles. Vom Filz zur Spitze, vom Kontext ins Netz, vom generischen Maskulinum zur Sexualisierung der Grammatik: War das die Zukunft der Moderne, der sich ein Kursbuch des Jahres 1995 gewidmet hatte? (…)

(Weiterlesen im Kursbuch 182)

Konrad Paul Liessmann, geb. 1953, ist Philosoph, Literaturkritiker und Publizist. Er lehrt an der Universität Wien Methoden der Vermittlung von Philosophie und Ethik. Zuletzt erschien »Geisterstunde: Die Praxis der Unbildung. Eine Streitschrift.«

Das Kursbuch und auch die Abos können Sie im Shop kaufen.
Den Newsletter des Kursbuchs können Sie hier bestellen:

.

Hinterlassen Sie einen Kommentar (moderierter Bereich)

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind markiert *