Kursbuch 194 – Der Inhalt

Tim Renner • Brief eines Lesers (21) • Armin Nassehi Alternatives Editorial • Jan Werner Müller … und ihr wollt den Himmel stürmen? • Jagoda Mariniç • Das Land der Vielen • Astrid Séville – There Is No Alternative (TINA) • Stephan Rammler – Neonomaden, Shuttles, Cybertouristen • Karl Bruckmaier – Wahre Arbeit, wahrer Lohn • Alexander Gutzmer – Die größte Leinwand der Welt • Stefan Falke Border Artists • Matthias Lilienthal  „Ich will ja gar nicht provokativ sein • Ernst Mohr – Hot Shit • Daniel Bell – China First! • Jeff Beer – Singen in die eigene Faust oder: Die ALBERT-Passage

(die Essays sind anklickbar, Sie kommen dann direkt zum Textauszug).

Alternatives Editorial

„In Alternativen zu denken ist alternativlos. Das hört sich wie eine wohlfeile Parole an, ist es aber nicht. Selbst wenn wir nicht in Alternativen denken, so ist schon die Festlegung auf etwas Bestimmtes von möglichen Alternativen geprägt. Wenn wir jemandem eine Handlung zuschreiben, also meinen, dass er oder sie gehandelt hat, dann besteht der Test letztlich darin, ob es eine Alternative zum Verhalten gab. Um herauszubekommen, dass ein beobachtetes Verhalten ein zurechnungsfähiges Handeln ist, fragen wir, ob auch Alternativen denkbar sind. Bewusstseinsprüfungen bei Komapatienten etwa werden so betrieben. Ist eine Reaktion auf einen Reiz ein pures vegetatives Geschehen, oder hätte das Gegenüber auch anders handeln können? Zurechnungsfähig ist der andere nur, wenn er Alternativen hat, wenn er also auch etwas anderes hätte tun können. So unterscheiden wir willkürliches und unwillkürliches Verhalten – willkürliches Verhalten richtet sich nach einem Willen, der nur wollen kann, indem er Alternativen ausschließt. Unwillkürliches Verhalten kennt keine Willkür. Dass wir atmen oder das Herz schlägt, werden wir nicht als Handeln ansehen, denn wir haben keine Alternative dazu. Alles andere ist alternativenkontaminiert – alternativlos.“ (…)

Weiterlesen auf der Seite des Editorials von Armin Nassehi.

Das Kursbuch und auch die Abos können Sie im Shop kaufen.
Für den kostenlosen Newsletter des Kursbuchs können Sie sich hier eintragen:

Weiterempfehlen mit: