Kursbuch 191: Birger P. Priddat – Poesie der Ökonomie

Die große Parade von Vermutungen, Vagheiten, Überredungen und Kontingenzen Die Ökonomie ist eine glänzende Wissenschaft; aber ihre Attitüde, als exakte Wissenschaft aufzutreten, wird in der Gesellschaft zunehmend als weniger glaubwürdig angesehen. Man nimmt ihr nicht mehr wie früher ab, dass sie die Ungewissheiten, Unwägbarkeiten, Komplexitäten der globalen Wirtschaftsprozesse angemessen verarbeiten kann. Immer mehr Menschen halten…
Dieser Beitrag ist für Kursbuch-Digital Mitglieder zugänglich.