Kerstin Hensel – Der verwachsene Schnabel

den deutschen sprach mir heilig sein

(Ernst Jandl)
NEUSPRECH!

(George Orwell)
AM ANFANG WAR DAS WORT. AM ENDE BOCKMIST.

Sprache: rede und stym = eine gabe gottes, der nu den mund geschaffen hat und legt die sprache daherein … (Luther, deutscher Reformator)

Sprache: Lautsystem, das durch Atemluft und Sprechwerkzeug des Menschen hervorgebracht wird und zum Ausdruck von Gedanken, Gefühlen sowie Willensregungen dient. (Wahrig, Deutsches Wörterbuch)

spréc speech sprecke sprôk spretze sprake sprahha

mit welk zunke soll ick reden? mit alltagsplapperzunk? dozierezunk? schnabbelzunk? stammelzunk? spaltzunk? giftzunk? au!tentickzunk? genderzunk? gereckdickkeitszunk? mit stimmbandüberschwank? mit der mir liebsten der poetenzunk? worüber soll ick reden? heut & heureka? frisch zunkenschlag schleckt schlendrian schluckt schluderei und schlumpfgepieps

»Na, da brisch dir mal keen ab, du Schlauschwätzer! Mir reedn wie uns dor Schnabl gewachsen is.« (Heimatidiom, das mich immer wieder wohlig durchklingt)

*

# Der verwachsene Schnabel
des stumpfen maulwerkzeuges sprach mulmt hirnleibdurchsickernd afterwärts gerüchlefein:
Bullenscheiß, dampfend aus Sendekanälen, hochstinkend Social-Media-Muh.
Genderobstipation in Regier- und Studieranstalten: gesetzverpflichtende geistige Verhaltung.
Diarrhöisches Flatschen esoterisch/religiös Erleuchteter, die mit arkanischem Raunen ihre Innenwelt umspinnen.
Fette Fäzes internationaler Quatschmakers.
Kinderkacke für Werbung und Unterhaltungsindustrie.
Klebend an Schaufensterscheiben: Überfliegerfliegendreck: Wir sind Papst/Pest/Pillepalle.
Im Kunstlicht Dung kompilierter Künste, das Nichts hinter dem Nichts.
Schleimlosungen ämternd in Parteizentralen.
Flatrate-Flatulenzen: Saufflat, Fickflat, Flugflat, Netflat, Redeflat … zur Verbilligung des Daseins grenzenloser Begierde.
Angstschisse in Literaturreinigungsinstituten: Political Correctness: In weichen Windeln welken wehe Werke der Weltliteratur.
Shitstorms gegen die, die dagegen sind.
Fairsprech: Köttel all over all over. (…)

Kerstin Hensel, geb. 1961, lebt als freie Schriftstellerin in Berlin und unterrichtet dort an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch«. Zuletzt erschien „Schleuderfigur. Gedichte“.

Das Kursbuch und auch die Abos können Sie im Shop kaufen.
Für den kostenlosen Newsletter des Kursbuchs können Sie sich hier eintragen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar (moderierter Bereich)

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind markiert *