Mario Gerth: Einsteiger in das Leben

Herr Gerth, acht bis neun Monate im Jahr verkaufen Sie Bausparverträge und Finanzierungen – danach ziehen Sie drei bis vier Monate wie ein Nomade durch die Welt. Die Zeit nannte Sie einmal »Weltenwechsler«. Wann fing dieses Doppelleben an?

Ich bin seit 38 Jahren auf Reisen. Mein Leben lang – wie alle Menschen. Am Anfang geben die Eltern die Marschrichtung vor, irgendwann übernimmt man selbst das Steuer und hat die Wahl: Bleibe ich auf dem bekannten Pfad oder schere ich aus? Nach meiner Bundeswehrzeit bei den Gebirgsjägern habe ich als Banker gearbeitet, und in meiner Freizeit bin ich, zum Ausgleich, auf die hohen Berge dieser Welt gestiegen. In Asien, Afrika und Lateinamerika. Als ich auf dem Aconcagua, dem höchsten Berg Südamerikas, stand, war ich 27. (…)

Mario Gerth, geb. 1976, ist Journalist, Fotograf und Banker. Zuletzt erschien der Bildband »Eine biblische Reise«.

Das Kursbuch und auch die Abos können Sie im Shop kaufen. Das eBook können Sie hier erwerben. Weitere Texte/Essays aus dem Kursbuch 181.
Den Newsletter des Kursbuchs können Sie hier bestellen:

.

Hinterlassen Sie einen Kommentar (moderierter Bereich)

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind markiert *