Alexander Gutzmer
 – Die größte Leinwand der Welt

Stefan Falke und die Frontera

Vor einigen Wochen stellte US-Präsident Trump sogenannte »Prototypen« für seine große Mauer vor. Architektonische Realentwürfe von Architekten davon, wie dieser vermeintliche nationale Schutzwall mal aussehen könnte. Präsentiert wurden die vertikalen Großobjekte, die jetzt in der Nähe von San Diego herumstehen, mit viel medialem Tamtam. Die ganze Aktion wirkte, als sei das mauerarchitektonische Schaulaufen schon »the real thing«. Und in gewisser Hinsicht ist es das auch. Für Trump geht es nämlich bei dem Mauerprojekt vor allem um dessen mediale Wirksamkeit. Die Komplettrealisierung des Vorhabens dürfte schwierig werden – finanziell schwierig, vor allem aber wegen der zerklüfteten Landschaft in der Wüste kaum zu verwirklichen. Das stört Trump allerdings nicht. Das permanente Reden über die Mauer erfüllt für ihn seinen Zweck. Das Thema Mauerbau dient der Selbstinszenierung – und die Grenze wird dabei zum Medium.

In einem Buch, das ich in diesem Herbst in der kursbuch.edition veröffentliche, geht es um eben diese Thematik: die Grenzregion als Medium. Denn genau das ist sie – ein Medium. Ein seltsames Kulturphänomen. Und damit sind wir beim Thema Kunst – und dem Fotografen Stefan Falke. Denn es kommt nicht von ungefähr, dass der in New York lebende deutsche Fotograf sich mit seiner Fotoserie »Border Artists« jenen Kunstproduzenten widmet, die an der Grenze zwischen den USA und Mexiko, der »Frontera«, arbeiten. Sie arbeiten nicht nur an der Grenze, sie arbeiten auch mit ihr und über sie. Kaum eine Kreativdisziplin setzt sich so intensiv mit dem Thema Grenze auseinander wie die bildende Kunst. (…)

Weiterlesen im Kursbuch 194 > Shop

Alexander Gutzmergeb. 1974, ist Professor für Medien und Kommunikation an der Quadriga Hochschule Berlin und lehrt als Gastprofessor an der Hochschule Tecnológico de Monterrey in Mexiko. Zuletzt erschien „Marken in der Smart City. Wie die Cyber-Urbanisierung das Marketing verändert.“

Weiterempfehlen mit:
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Tragen Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre Email-Adresse ein. Sie bekommen dann einen Link, um ein neues Passwort anzulegen.
We do not share your personal details with anyone.